Die Industrie trägt die Eigenverantwortung für die Bewältigung der Umweltfolgen ihrer Tätigkeiten. Dies verlangt die Festsetzung und Umsetzung von Umweltpolitik, Umweltzielen und Umweltprogrammen sowie den Aufbau und die Pflege wirksamer Umweltmanagementsysteme. Um die kontinuierliche und ganzheitliche Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes und des Umweltmanagementsystems zu erreichen, sind alle Mitarbeiter im Rahmen ihrer Möglichkeiten in dieses System einzubeziehen.

Diese Situation erfordert besonders engagierte und qualifizierte Mitarbeiter, die den Weg in die Verbesserung kennen, einleiten, betreuen, fördern und erfolgreich managen. Hierbei handelt es sich um Experten, die es verstehen die Ideen und Grundsätze der kontinuierlichen Verbesserung durchzusetzen.

EQ ZERT ermöglicht die Zertifizierung zum Umweltmanagement-Beauftragten, Internen Umweltauditor, Umweltmanager und Umweltauditor auf Basis anerkannter Normen und Richtlinien.

Der UM-Beauftragte verfügt nachweislich über Kenntnisse zur Anwendung und Umsetzung der Forderungen der ISO 14001 sowie über Grundkenntnisse in den Themenbereichen Umweltrecht und Umwelttechnologie/-aspekte, um Umweltmanagementsysteme auf Basis der ISO 14001 mit der Zielrichtung der Ständigen Verbesserung individuell zu gestalten.

Der Interne Umweltauditor arbeitet im direkten Auftrag der Leitung und berichtet dem Führungskreis. Er ist kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen des modernen Umweltmanagements, aktiviert und überprüft den Prozess der Ständigen Verbesserung, stabilisiert die Integration des Umweltmanagements und sichert verantwortlich die Zertifizierbarkeit.

Der Umweltmanager hat nachgewiesen, dass er über umfangreiches Know-how verfügt, um Umweltmanagementsysteme auf Basis von ISO 14001 individuell zu gestalten und im Sinne der Ständigen Verbesserung weiterzuentwickeln. Hierzu verfügt er über umfangreiche Kenntnisse zur Anwendung und Umsetzung der Forderungen der ISO 14001 sowie über umfangreiche Kenntnisse in den Themenbereichen Umweltrecht und Umwelttechnologie/-aspekte.

Der Umweltauditor hat das umfangreichste Zertifizierungsverfahren erfolgreich durchlaufen und nachgewiesen, dass er first und second party audits kompetent und praxisgerecht durchführen kann. Er besitzt die Qualifikation, um auch von Zertifizierungsstellen entsprechend seiner Branchenerfahrung als Third-Party-Auditor weiterqualifiziert und eingesetzt zu werden.